Schtzenverein Bremen Logo

Herzlich Willkommen beim Schützenverein Bremen Huchting und Umgegend von 1911 e.V.

 

 

Schießen Bremen egal ob Gastschütze zum Schnupperschießen, geübter Schütze zu Trainingszwecken, Jäger oder Jugendliche bei ihren ersten Erfahrungen, in unserem Bremer Schützenverein ist jedermann willkommen und gerne gesehen, zum schießen lernen in Bremen.

 

Unser Schützenverein Bremen hat derzeit

1 Großkaliberstand bis 1500 Joule mit 5 Bahnen mehrdistanzfähig 5-25 Meter

1 Großkaliberstand bis 1500 Joule mit 5 Bahnen statisch 25 Meter 

Bogenstand 25 Meter

1 Luftpistolenstand 10 Bahnen und 10 Meter

1 Kleinkaliberstand bis 200 Joule mit 50 Metern

Gastschützen sind uns jederzeit willkommen zu unseren Öffnungszeiten Dienstag und Donnerstag von 18-20 Uhr. Gastschützen Info

Gesetzliche Regelungen

Schnupperschießen, schießen lernen kann und darf jedermann in einem Schützenverein Bremen.

Für das schießen lernen in Bremen gelten die Altersgrenzen des § 27 WaffG

  • ab 12 Jahren: mit Druckluft-, Federdruck- und CO2-Waffen
  • ab 14 Jahren: mit sonstigen Waffen im Kaliber bis zu 5,6mm (.22, .22 lfb) für Munition mit Randfeuerzündung und einer Mündungsenergie bis 200 Joule, für Einzellader-Langwaffen mit glatten Läufen mit Kaliber 12 oder kleiner.

Voraussetzung ist, dass eine schriftliche Einverständniserklärung des Sorgeberechtigten vorliegt oder diese anwesend sind.

Im Großkaliberbereich gilt die gesetzliche Einschränkung mindestens 18 Jahre alt zu sein. 

Wir schießen Luftpistole, Luftgewehr, Kleinkaliberpistole, Kleinkalibergewehr, Großkaliberpistole und Großkaliberrevolver, Schwarzpulver, Blankbogen, Compoundbogen, Recurvebogen sowie Trapp und Skeet. Wir haben sowohl eine BDMP Gruppe im Verein, als auch eine BDS Gruppe.

Wir bieten sowohl Eventschießen für Firmen, als auch Schießen Bremen für Jedermann ohne Waffenschein in Bremen, unter professioneller Anleitung, bei uns an.

 

Des Weiteren haben wir mit Guido's Sportgaststätte einen renommierten Gastwirt im Verein, der für sein auf den Punkt serviertes Wildbret bekannt ist.

 

Der Verein dient der Pflege und Ausübung des Schießen in Bremen auf sportlicher Grundlage, der Abhaltung von Veranstaltungen schießsportlicher Art .

1911 – 1914     In den Maitagen des Jahres 1911 beschlossen 4 Huchtinger und 2 Moordeicher Bürger einen Schützenverein zu gründen. In kurzer Zeit kamen noch einige am Schießsport interessierte Huchtinger dazu – und gemeinsam gründeten sie in der damaligen Gastwirtschaft Nobel (später „Lindenhof“ Inh.Johann Preuß) den

Schützenverein Huchting und Umgegend von 1911.

Zu den Männern der ersten Stunde gehörten Martin Horstmann, Johann Bornemann sen., Paul Wetjen, Heinrich Rump, Alfred Tredopp, Hermann Riecher, Heinrich Twachtmann, die Moordeicher Brüder Hermann und Hinrich Borchers und noch einige andere mehr.

Unter Mitarbeit aller Schützen wurde ein Schießstand auf dem Gelände an der Dovemoorstraße erbaut. Ein besonderer Dank gilt dem Gründungsmitglied Johann Bornemann senior, der finanziell den Standbau ermöglichte.

Aus den 16 Gründungsmitgliedern wuchs der Verein bis Heute auf über 200 Mitglieder.

 

Logo DSB klein

 

Die Durchführung des Schießens erfolgt zu den offiziellen Öffnungszeiten nach den Regeln des DSB.

Der Verein enthält sich jeder parteipolitischen und konfessionellen Ziele.

 

 

 

Für Rückfragen stehen wir Ihnen jederzeit

per Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

oder telefonisch unter 0421- 56 03 17

zu unseren Öffnungszeiten Die+Do 18-20 Uhr  zur Verfügung