Huchting hat ein neues Schützenkönigshaus 
 
Bereits Freitag wurde mit einer Freiluftdisco mit DJ Claus Nobel das Schützenfest eröffnet. 
Leider spielte das Wetter nicht ganz mit, aber die Stimmung auf dem Schützenfest war trotzdem sehr gut. 
Am Samstag wurde das neue Königshaus ausgeschossen. 
(den ersten Schuss machte der  König Holger Melle (Schüztenkönig 2018/2019)  
 
Die Ergebnisse wurden bis zur Proklamation des neuen Königshauses streng unter Verschluss gehalten. 
 
Zusätzlich wurde am Samstag auch der Volkskinderkönig ausgeschossen. 
Den ersten Platz gewann Felix Raasch mit 16 Ringen und den zweiten Platz gewann Tammo Olthuis mit 8 Ringen. 
(von links: Sofie Heinrich (Schülerkönigin 2018/2019), Maria Großmann (Jugendkönigin 2018/2019), Felix Raasch (1. Platz), Tammo Olthuis (2. Platz) 
 
Am Abend begrüßten wir die Band Happy End, die bei gutem Wetter für super Stimmung auf dem Schützenfest sorgte und vom Publikum gut angenommen wurde, es wurde 
bis in die frühen Morgenstunden gefeiert. 
Am Sonntag, bei strahlendem Sonnenschein, begann der Tag mit dem Festumzug der beim Feldschlösschen startete. 
 
 
 
 
 
 
Von dort aus maschierte der Umzug, geführt vom den Spielmannszügen Wildeshausen e.V. und dem Spielmannszug 
Bookholzberg e.V. zum König zum Schützenverein Huchting (aus logistischen Gründen). 
Nach einer Stärkung maschierte der Festumzug mit den Spielmannszügen und der Kutsche zum Kriegsgräberdenkmal 
in Huchting an der St. Georg Kirche , dort wurde  traditionell ein Kranz im Gedenken der 
gefallenen Soldaten der Weltkriege feierlich niedergelegt. 
 
 
 
 
Eine Trompeterin spielte das Lied „Ich hatt einen Kamenraden“ 
 
 
Im Anschluss ging es weiter zum Franz Löbert Platz, dort wurden die befreundeten Vereine, 
Schützenverein Heidkrug e.V., 
Schützenverein Stuhr e.V., 
Schützenverein Stuhr 1912 e.V., 
Schützenverein Heiligenrode und die 
Freiwillige Feuerwehr Huchting, in Empfang genommen. 
 
Von dort aus ging der Festumzug wieder zum Festplatz vor dem Vereinsgebäude, 
wo schon einige Gäste auf das eintreffen warteten. 
 
Um 19.30 Uhr hielt der Ortsamtleiter Christian Schlesselmann eine kurze Ansprache 
und der erste Vorsitzende Oltmann Lampe proklamierte die neuen Könige. 
 
 
Auch in diesem Jahr haben wir wieder ein besonderes Königshaus, 
den der Schützenkönig Jörg Schneidmiller konnte sich mit seinen 
beiden Kindern ins Königshaus schiessen. Sein (Sohn,Jakob Schneidmiller) 
wurde durch sein gutes Schiessergebnis Schülerkönig und seine Tochter, durch Ihr gutes Schiessergebnis 
(Daria Schneidmiller) die Vizeschülerkönigin. 
 
Königshaus 2019/2020 
Von links hinten: 
Vizeseniorenkönig Oltmann Lampe, Vizedamenkönigin Inge Görler, Vizekönig Sascha Rodnizki, 
Vizejugendkönigin Maria Großmann, Vizeschülerkönigin Daria Schneidmiller 
 
Von links vorne:  
Seniorenkönig Otto Schwarz, Damenkönigin Ilse Gabel, Schützenkönig Jörg Schneidmiller, 
Jugendkönigin Sofie Heinrich, Schülerkönig Jakob Schneidmiller